Fachbereich Geschichte

Robert-Koch-Gymnasium? Allein der Name unserer Schule wirft Fragen an die Vergangenheit auf: Wer war der Mann, nach dem unser Lern- und Lebensort benannt ist?

 

Wie sah gymnasiale Bildung früher und wie sieht sie heute aus? Wer waren die Schüler an dieser nach dem Zweiten Weltkrieg neu geschaffenen Einrichtung und wer sind sie aktuell? Im Geschichtsunterricht lernen die Schüler auf diese und u.a. Fragen zu antworten.

Hier findet die sprachliche, kulturelle und soziale Identität eines jeden Schülers auf seiner Reise durch die Zeit der Antike, des Mittelalters und der Neuzeit Anerkennung und bietet Anlass zur Reflexion vergangener und gegenwärtiger Realitäten. Die Lernenden werden befähigt, ausgewählte Probleme zur Demokratie- und Menschenrechtsentwicklung in Deutschland, Europa und der Welt zu analysieren, zu deuten, aus ihrer Perspektive erzählend darzustellen und kritisch zu beurteilen. Der fachgerechte Umgang mit historischen Quellen und geschichtswissenschaftlichen Positionen und die Formulierung eigener kritischer Stellungnahmen werden dabei schrittweise methodisch eingeübt.

Der Rahmenlehrplan Geschichte des Landes Berlin sieht folgende Themenfelder für die Sekundarstufe I und II vor:

Sek I

Ge-Basismodul

Modul im Fächerverbund

Wahlmodul

7. Klasse

Epochenüberblick: Mittelalter, Frühe Neuzeit

Armut und Reichtum (Längsschnitt)

Juden, Christen, Muslime

8. Klasse

Epochenvertiefung: Zeitalter der Revolutionen

Migrationen (Längsschnitt)

Der Weg in die moderne Demokratie

9. Klasse

Demokratie und Diktatur

Konflikte und Konfliktlösung: Beispiel Nahost-Konflikt

Geschlechteridentitäten – Frauenbilder und Männerbilder oder sexuelle Vielfalt?

10. Klasse

Der Kalte Krieg: bipolare Welt und Deutschland nach 1945

Europa in der Welt

Feindbilder

Sek II

1. Semester

Die Grundlegung der modernen Welt in Antike und Mittelalter

2. Semester

Die Herausbildung moderner Strukturen in Gesellschaft und Staats von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert

3. Semester

Die moderne Welt und ihre Krisen: Demokratie und Diktatur

4. Semester

Die bipolare Welt nach 1945

Das Fach Geschichte kann in der Mittelstufe als Wahlpflichtkurs und in der Oberstufe als Grund- und Leistungskurs gewählt werden

Einmal pro Schuljahr bzw. pro Semester besuchen die Lerngruppen in der Regel eine ausgewählte Veranstaltung in den Berliner Museen und Gedenkstätten. (z.B.: Deutsches Historisches Museum, Haus der Wannsee-Konferenz)

Fachleitung

Fachleiterin und Ansprechpartnerin ist 
Frau Dr. Bockholt

Email schreiben