Fachbereich Spanisch

Mit Spanisch wird – neben Französisch – eine zweite romanische Sprache als zweite Fremdsprache angeboten. Spanisch ist nicht nur die Sprache eines der größten und wichtigsten Länder der EU, sondern eine Weltsprache, die im Besonderen im größtenTeil Lateinamerikas gesprochen wird – auf allen Kontinenten von mehr als 400 Millionen Menschen. Es ist die zweitwichtigste Welthandelssprache und eine der fünf offiziellen Sprachen der Europäischen Union. Somit sind Spanischkenntnisse nicht nur im Urlaub, sondern auch im späteren Berufsleben von großem Vorteil.

Dabei ist Spanisch im Anfangsunterricht relativ leicht zu erlernen, so dass die Schülerinnen und Schüler binnen weniger Jahre in der Lage sind, erfolgreich mit Muttersprachlern zu kommunizieren. Weiterhin bereitet die Rechtschreibung aufgrund weitgehender Entsprechung von Laut- und Schriftbild kaum Probleme. Vokabellernen und üben von grammatischen Strukturen bleiben den Lernern aber auch bei dieser Sprache nicht erspart. Belohnt werden soll die Mühe mit einer Sprachreise nach Spanien im dritten oder vierten Lernjahr.

Fachverantwortliche

Ansprechpartnerin ist 
Ulrike Langheineken

Email schreiben